Blog

Hier findest du nützliche Inhalte zum Thema WordPress, Web-Entwicklung und Selbstständigkeit. Nutze die Suche, wenn du etwas spezielles suchst:

Nichts gefunden? Vielleicht wirst du im Beitragsarchiv fündig.

WordPress.org API: Plugins mit cURL abrufen

Eine coole Möglichkeit seine Plugins von WordPress.org zu präsentieren, ist die Verwendung der WordPress.org API. So gibt es immer aktuelle Informationen und du kannst sogar Details abrufen, die sonst nur immer nervig per Hand abgeändert werden müssten: Die Statistiken zum Beispiel.

Schnipsel: Leere p Tags löschen

WordPress setzt gelegentlich nach und vor Shortcodes leere <p> Tags, um einen “Break” vorzugauckeln. Um das zu beheben, hilft ein kleiner jQuery Schnipsel, den du am besten auch über ein Plugin hinzufügst. Setze folgenden Code einfach in deine functions.php oder in dein Plugin.

Schnipsel: WordPress Shortcodes

Manchmal möchte man seinen eigenen CSS-Code in Texten verwenden. Um zum Beispiel ein Drop Cap zu verwenden, oder andere Dinge einzubinden, die der normale Editor nicht hergibt. Da empfiehlt es sich einen Shortcode zu erstellen, den man in allen Beiträgen verwenden kann.

So löst du deine Caching Probleme (ohne Plugin)

Ich arbeite jetzt schon einige Zeit mit WordPress und anderen Projekten. Ist ein Projekt oder eine Webseite abgeschlossen, muss noch der Feinschliff her. Mit Hilfe von Google Pagespeed findet man die Fehler und löst sie dann. Ein falscher Ansatz (zumindest in Zeiten von WordPress) ist das Lösen von Problemen mit Hilfe von Plugins. Den was…

Web-Working: Projekt-Plattformen wie Twago meiden

Als ich mit der Selbstständigkeit gestartet bin, habe ich mich bei Twago und Co. registriert. Ich habe sogar eine Gold Mitgliedschaft bei Twago abgeschlossen. Trotzdem noch keine Aufträge darüber generiert. Warum das so ist und warum du diese Plattformen meiden solltest, liest du hier. Projekt Plattformen verfolgen nur ein anständiges Ziel: Geld verdienen. Wie sie…

Ghost vs. WordPress

Ich arbeite jetzt seit einigen Tagen mit dem Blogging CMS Ghost und davor eigentlich ausschließlich mit WordPress. Da liegt es auf der Hand einen Vergleich zu machen und die Stärken und Schwächen beider Content Management Systeme festzulegen.