Author: Kevin Pliester

Hier findest du nützliche Inhalte zum Thema WordPress, Web-Entwicklung und Selbstständigkeit. Nutze die Suche, wenn du etwas spezielles suchst:

Nichts gefunden? Vielleicht wirst du im Beitragsarchiv fündig.

WordPress ausmisten und beschleunigen

WordPress wächst und wächst . Ein CMS rein fürs Bloggen, ist WordPress zumindest nicht mehr – dank der unzähligen Plugins, die jeder erstellen kann. Eine ziemlich gute aber auch schlechte Sache. Viele Plugins räumen nicht richtig hinter sich auf und hinterlassen eine Menge Datenmüll. Dazu kommt dann noch, dass ein Großteil der Plugins mit CPTs…

PHP: Sichere und unikate Token erstellen

Für die Getnudged API verwende ich Token um Benutzer zu authentifizieren, oder ihnen Pakete zuzuweisen. Pakete sind in unserem System optionale und/oder relevante Erweiterungen. Im Grunde sind sie mit “Modulen” gleichzustellen. Also hat der Administrator beispielsweise Zugang zum Paket Benutzer um alle Benutzer zu verwalten. Der Benutzer an sich hat allerdings nur Zugang zum Paket…

PHP: Status von Websites mittels HTTP-Statuscode ausgeben

Für meine Status-Seite habe ich ein kleines PHP script geschrieben, dass mir dabei hilft, den Status einer Website zu ermitteln. Dabei wird die Webseite kurz “inkludiert” und die Headerinformationen ausgelesen. Anhand dieser Headerinformationen lässt sich dann sehen, welchen HTTP-Code die Webseite bzw. der aktuelle Aufruf abwirft.

APIs dokumentieren und testen mit apiary.io

Mit dem Start von Getnudged startete ich nicht nur die erste Firma mit Julian Lang, nein… ich entwickle gerade auch meine erste API basierend auf meinem Open Source PHP Framework. Damit das auch richtig professionell wird und ist, dokumentiere ich die API natürlich auch. Aber auch das mache ich zum ersten Mal und suchte daher…

jQuery UI Autocomplete für WordPress

Einer meiner Kunden wollte für die Suche in den Dokumentationen (Custom Post Type) eine Autocomplete-Lösung. Ich habe vorher nie mit jQuery UI Autocomplete gearbeitet und musste mich erst ein wenig einlesen. Dabei ist mir aufgefallen das jQuery UI Autocomplete am einfachsten mit dem Dateiformat JSON funktioniert. Hier findest du meine WordPress Lösung dazu. Die einfachste…